Pfarrer Marko bittet um Hilfe. Kürzlich stand in der Donau-Zeitung, dass unser früherer Höchstädter Stadtpfarrer Marko in dem von Erdbeben in Kroatien erschütterten Gebiet um die Stadt Sisak lebt und um Hilfe bittet. 116000 Menschen sind von den Folgen der Erdbeben betroffen, viele Häuser sind nicht mehr bewohnbar.