Mitarbeiterdankfest am 02.02.2020

Die Geehrten 2020
Bildrechte: Peter Kellermann

Traditionell fand am Sonntag, 2.2.2020 das Mitarbeiterdankfest in der evangelischen Anna Kirche statt. Zuerst wurde gemeinsam Gottesdienst gefeiert. In Anlehnung an das Lukasevangelium verglich Pfarrer Schrimpf die Mitarbeiter als Samenkörner, die schöne Früchte tragen, wenn sie auf guten Boden fallen.

So wurde die langjährige Mitarbeiterin Alexandra Letzing dankend verabschiedet. Sie hat das Gemeindeleben über Jahrzehnte gravierend geprägt. Nach Ihrer Konfirmation im Jahr 1984 hat sie sich in vielfältiger Weise eingebracht und ihr Samen ist auf wahrlich gutem Boden aufgegangen. Sie gründete die Jungschar, war bereits mit 18 Jahren im Kirchenvorstand, hat die Lektorenausbildung absolviert, Kinder- und Familiengottesdienste gestaltet. Die Liste ließe sich noch endlos fortführen. Durch ihren Wegzug aus Höchstädt wird auch ein großes Stück Geschichte der Anna Kirche fehlen. Die Puppe Anna wurde durch Alexandra einzigartig verkörpert und wird mit Sicherheit von vielen Kindern vermisst werden.

Gleichzeitig wurde der neue Organist Robert Rösch-Iles eingeführt.

Im Anschluss an den Gottesdienst wurden die Mitarbeiter kulinarisch von Michael Stelzer und seiner Frau Diana verwöhnt. Ein festes Ritual beim Mitarbeiterdankfest ist auch die Ehrung von Menschen, die zum Wohle der Kirche ganz besonders beitragen. In diesem Jahr waren das Siegfried Wendler sowie Sibylle und Udo Becker, die Vertrauensmann Günter Ballis ehren durfte.

Neben einer bunten Diashow, die einen Überblick über die Ereignisse im vergangenen Kirchenjahr gab, fanden bei Kaffee und Kuchen viele gute Gespräche statt. Auch Bürgermeister Gerrit Maneth ließ es sich nicht nehmen, bei einem kurzen Besuch seiner Achtung Ausdruck zu geben.

Patricia Tremmel