Kunterbunter Spieletag

Kunterbunter Spieletag
Bildrechte: Patricia Tremmel

„Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.“ (Friedrich Schiller)

Frei nach diesem Motto findet am 10.11 von 14 bis 20 Uhr erstmals in der Höchstädter Anna-Kirche ein kunterbunter Spieletag statt. In Anlehnung an das jährlich stattfindende, große bayerische Spieleevent „Komm Spiel Mit“ in Neu-Ulm, möchte das Orgateam zu einem unbeschwerten Nachmittag einladen. Für alle Altersklassen stehen zahlreiche beliebte, neue und bewährte Spiele zum Testen bereit, auch für einen Spielbereich für Kleinkinder ist gesorgt. Familien sind herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei.

Erfahrene Spieler der „Evangelischen Jugend“ aus dem Dekanat Neu-Ulm stehen hilfreich zur Seite, erklären die Spielregeln oder fungieren einfach als Mitspieler. „In ungezwungener Atmosphäre wollen wir zudem die Möglichkeit zur Begegnung mit unterschiedlichsten Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen schaffen. Wir möchten an diesem Nachmittag alle ermutigen, sich über das Spielen anzunähern, auszutauschen und neue Freunde kennenzulernen“, so Mitorganisatorin Sylvia Agbih. „Spielen überwindet Sprachbarrieren und verbindet. Alter, Hautfarbe oder Herkunft sind dabei absolut unwichtig“, betont EJ-Mitglied Luisa Agbih. Und weil Spielen bekanntlich auch hungrig macht, bietet die „Kulturküche Wadoh“ Getränke und kleine Imbisse auf Spendenbasis an. Unterstützt wird dieser Nachmittag vom anerkannten Träger der freien Jugendhilfe „Soviko“ in Dillingen mit ihrem Vorstand Matthias Grätsch, der Kulturküche Wadoh und der Evangelischen Jugend im Dekanat Neu-Ulm.

Plakate zum Download gibt es hier: