Familien-Gottesdienst im Hof der Anna-Kirche

Spielszene aus dem FamGo
Bildrechte: Beim Autor

Bericht vom 22. Juli

Um die Freude am Teilen ging es in diesem Gottesdienst. "Die kleinen Leute von Svabedu" sind darin Meister. Sie schenken sich bei jeder Begegnung ein kleines Geschenk und freuen sich daran, anderen eine Freude machen zu können. Bis in Gestalt eines großen Grünen Kobolds Neid und Missgunst ins Land einziehen. Auch in der Geschichte von der Speisung der 5000 (Mt 14,13-21) spielt das Teilen eine Rolle. 5 Brote und 2 Fische machen eine ganze Menschenmenge satt. Wird Glaube und Liebe geteilt, so vermehren sie sich und machen letztlich alle geistlich satt. FamGo-Band, ein Anspiel der Jugendlichen, das Engagement und die Ideen des Vorbereitungsteams mit Puppe Anna und das anschließende Pizzaessen machten den Gottesdienst für Groß und Klein attraktiv. Dass es ausgerechnet an diesem Tag regnen musste war so zu verschmerzen.