Churchnight

Bildrechte: beim Autor
Churchnight...

...die ulitmative Nacht für alle Konfirmandinnen und Konfirmanden
und für alle interessierten Jugendlichen
aus Dillingen, Höchstädt, Lauingen, Bächingen, Gundelfingen,
Haunsheim und dem Bachtal

...jeweils im Herbst gegen Beginn des neuen Schuljahres
in der Dillinger Katharinenkirche
von 19.00 Uhr bis 8.00 Uhr morgens - wer will, kann auch um Mitternacht gehen

...gemeinsam Gottesdienst feiern

...Klettern, Slacklinen, Geocachen, Cocktails machen,
Fußball spielen, Schwimmbad belagern
und vieles mehr!

 

Rückblick:  "Jubiläums-Church-Night" 2015
Hier geht`s zum Rückblick!

Bildrechte: beim Autor
 
Bildrechte: beim Autor

 

Rückblick:

Donau Zeitung, 01. Oktober 2009
Schokokreationen und Kickerturnier

Dillingen (pm) - "Herr deine Gnade..." tönte es aus der Dillinger Katharinenkirche. Es war Jugend-Church-Night für die Konfirmanden und interessierte Jugendliche aus den Gemeinden Dillingen, Höchstädt, Lauingen, Haunsheim/Bachtal, Bächingen sowie Gundelfingen. Bereits zum vierten Mal fand die Veranstaltung, zu der sich dieses Mal über 130 Jugendliche einfanden, um eine ganze Nacht rund um die Katharinenkirche in Dillingen zu verbringen, statt.

Den Anfang machte ein gemeinsamer Jugendgottesdienst, den Pfarrer z. A. Axel Schmidt zum Thema "Aufbruch" gestaltete. Bereichert wurde dieser durch die neu gegründete Jugendband aus Gundelfingen und Bächingen unter Leitung von Pfarrer z. A. Frank Bienk. Diese erntete kräftigen Applaus und musste am Ende sogar einige Autogramme geben.

Nach einem kleinen Imbiss hatten die jugendlichen Teilnehmer die Qual der Wahl: Sie durften sich aus einer Palette von Workshops einen ausssuchen. So kletterten einige mit dem Alpenverein, manche spielten Football oder jagten das Moorhuhn live. Darüber hinaus entstand ein Film und eine Fotostory, es wurden Trommeln gebaut, eine Stadtralleye veranstaltet und für die restliche Nacht gemeinsam gekocht. Rund 80 Jugendliche blieben die ganze Nacht, aber nur wenige wollten schlafen. Denn auch nach Mitternacht gab es Programm: Einige formten Kreatives aus Schokolade oder lernten Cocktails zu mixen. Außerdem stand ein Kicker- und ein Computerspieleturnier auf dem Programm.

Ein gelungener Start in die Konfirmandenzeit
Morgens um acht gingen müde, aber zufrieden Jugendliche nach Hause. Dekanatsjugendreferentin Anja Näpflein zeigte sich sichtlich zufrieden mit der Veranstaltung: "Es ist einfach ein genialer Start in die Konfirmandenzeit und ein tolles Erlebnis mit Kirche." Und Teilnehmer Karsten freute sich schon auf das nächste Mal: "Wo kann ich mich fürs nächste Jahr anmelden?"