Aktuelle Informationen zu unseren Gottesdiensten

FFP2 Maske
Bildrechte: Bild von Antonio Cansino auf pixabay

Nach aktuellem Stand sind Gottesdienste während der Kar- und Osterfeiertage weiterhin erlaubt. Sollte sich dies ändern, werden wir Sie hier informieren und Ihnen weitere Alternativen anbieten.

Wir alle müssen während der Pandemie Gewohntes und Vertrautes aufgeben, um dem Wohl der Gemeinschaft zu dienen. Vieles mag schwer fallen, anderes ist eine Chance für Neues. Der Kirchenvorstand der Gemeinde Höchstädt ist sich der Privilegien der Kirche während des Lockdowns bewusst. Wir möchten diese Privilegien nicht ausnutzen und wir wollen erst recht niemanden in Gefahr bringen. Wir setzten die von unserer Landeskirche und dem wissenschaftlichen Institut der Leopoldina erarbeiteten Vorgaben konsequent um und sorgen damit für größtmögliche Sicherheit. Wir müssen dabei allerdings auf Ihr Verantwortungsbewusstsein und das Einhalten der Regeln vertrauen:

- Bitte tragen Sie durchgehend eine FFP2 Maske.

- Bitte halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu Personen aus einem fremden Haushalt.

- Bitte verrücken Sie die Stühle nicht, um den Mindestabstand zu gewährleisten.

- Bitte verzichten Sie aufs Mitsingen.

Wenn Sie unseren Hygieneplan für Gottesdienste genauer studieren wollen, können Sie ihn gerne hier einsehen:

 

Wenn Sie Sonn- und Feiertags- Gottesdienste lieber von Ihrem Sofa aus besuchen und Ansprache von Predigern aus der Region suchen, dann finden Sie hier einen Livestream aus Gundelfingen, der auch die folgenden 7 Tage noch einsehbar ist.

 

Soforthilfe Corona für Menschen in Notlagen – in Bayern und in den Partnerkirchen weltweit

 

Das DW-Bayern und Mission EineWelt erbitten Spenden.

Diakonisches Werk Bayern: DE20 5206 0410 0005 2222 22
Stichwort: Soforthilfe Corona
vgl. www.diakonie-bayern.de und www.bayern-evangelisch.de

Mission EineWelt: DE56520604100101011111; BIC: GENODEF1EK1
Stichwort: Corona-Hilfsfonds 1410160
vgl. https://mission-einewelt.de

Stand: 22. Januar 2021 Pfr. Wolfram A. Schrimpf